Dr. Bruno Frischherz

Dr. Bruno Frischherz hat die didanet gmbh 1999 gegründet und leitet die Firma bis heute.

  • Er schloss sein Studium an der Universität Freiburg mit dem Gymnasiallehrerdiplom für Deutsch und Philosophie ab. Nach einer linguistischen Doktoratsarbeit über den Zweitspracherwerb von Asylbewerbern wandte er sich den Themenbereichen Sprache, Technik und Ethik zu.
  • Er schloss verschiedene Weiterbildungen ab, wie z.B. Master of Advanced Studies in Informatik an der HSLU Technik & Architektur in Horw (2005), Certificate of Integral Leadership am Institute of Leadership & Management in Sheffield (2010), Master Certified Developmental Consultant am Interdevelopmental Institute bei Otto Laske (2011).
  • Seit mehr als 20 Jahren beschäftigt er sich nun als Didaktiker mit Kommunikation, Sprache, Medien und Philosophie.
  • Heute arbeitet er als Dozent und Projektleiter an der Hochschule Luzern (HSLU) und unterrichtet Fächer im Bereich Kommunikation Deutsch, Online Kommunikation, Wissenschaftstheorie und Angewandte Ethik.

Bruno Frischherz an der Hochschule Luzern – Wirtschaft